Offene Stelle – Degustant/-in für Events, Messen & Märkte (Stundenlohn)

Die Leibacher Biber-Manufaktur ist ein Lebensmittel-Unternehmen im Zürcher Oberland. Wir produzieren
biologische und vegane Spezialitätenbackwaren wie unsere Bio-Biber mit regionalen Zutaten. Zur Unterstützung unseres kleinen, familiären Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/einen

Degustant/-in für Events, Messen & Märkte (im Stundenlohn)

Arbeiten Sie gerne mit Lebensmitteln und schätzt den Kundenkontakt? Als Degustant/-in präsentieren Sie unsere Backspezialitäten und vertreten unsere Marke. Während den Degustationen beraten Sie die Kunden in Bio-Fach- und Delikatessengeschäften bei Fragen zu unseren Produkten (z.B. Müller Reformhaus, Alnatura, Globus Delicatessa). Es sind auch Einsätze an Märkten und Messen (z.B. Food Zurich, Wienachtsdorf Bellevue, etc.) möglich.

Ihre Aufgabengebiete
• Selbstständige Präsentation, Promotion und Verkauf unserer Produkte
• Aktive Ansprache und Beratung von Kundinnen und Kunden
• Verantwortung für das Instandhalten des Verkaufstandes und die ansprechende Produktpräsentation
• Kundenfeedbacks aufnehmen und intern weitergeben


Ihr Profil
• Kontaktfreudig, überzeugend, zuverlässig und mitdenkend
• Regelmässige Verfügbarkeit an Wochenenden (Fr–So) und von Sept-Dez auch an Werktagen
• Freude am Verkauf und Kundenkontakt (Deutsch)
• Gute Umgangsformen und gepflegte Erscheinung
• Interesse an guten und handwerklich hergestellten Lebensmitteln

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen Arbeitseinsätze, mehrheitlich am Freitag und Samstag, bedarfsweise auch an anderen Wochentagen (ideal in Kombination mit Studium etc.). Die Anstellung erfolgt im Stundenlohn (CHF 27.— inkl. Ferienentschädigung).


Haben wir Sie angesprochen? Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail an:
Jacqueline Wasem, jacqueline.wasem@biber-manufaktur.ch.

Offene Stelle – Mitarbeiter/-in Verkaufsinnendienst, Administration & Disposition (60)%

Die Leibacher Biber-Manufaktur ist ein Lebensmittel-Unternehmen im Zürcher Oberland. Wir produzieren biologische und vegane Spezialitätenbackwaren wie unsere Bio-Biber mit regionalen Zutaten. Zur Unterstützung unseres kleinen, familiären Teams suchen wir per Juli / August oder nach Vereinbarung eine/einen

Mitarbeiter/-in Verkaufsinnendienst, Administration & Disposition (60%)


Sie sind Dreh- und Angelpunkt unseres Verkaufsinnendienstes und des Bestellbüros. Sie sind Ansprechpartner/in für die Anliegen von Privatkunden, Händler und Firmenkunden und betreuen selbstständig Kleinkunden. Sie wickeln je nach Saison an 3-4 Halb- oder Ganztagen pro Woche die eingehenden Kundenbestellungen ab. Sie sind bedacht darauf, dass alle Bestellungen korrekt zur Produktion gelangen und zur richtigen Zeit am richtigen Ort bei unseren Kunden ankommen. Auch in hektischen Zeiten bewahren Sie Ruhe und haben ein positives Wesen.


Da der Arbeitsanfall starken saisonalen Schwankungen unterworfen ist, sind die 60% als Jahresarbeitszeit organisiert. In der Hochsaison von Mitte Oktober bis Dezember sind Sie bereit ausserordentliche Einsätze zu leisten und das Arbeitspensum zu erhöhen (mind. 80%).

Ihr Profil

• kaufmännische Grundausbildung (EFZ Kaufmann/ Kauffrau, Handelsschule etc)
• Erfahrung im Verkauf / Verkaufsinnendienst (zwingend)
• Erfahrung in Logistik & Disposition (von Vorteil)
• gute PC- und Office-Kenntnisse (zwingend)
• Erfahrung in der Anwendung von Cloudbasierten Tools z.B. Google-Produkten, Gmail, Bexio (von Vorteil)
• einwandfreies Deutsch, schriftlich und mündlich
• organisiert, strukturiert, genau, kommunikativ
• Zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft in hektischen Zeiten mitanzupacken
• Effiziente, exakte und selbstständige Arbeitsweise

Ihre Aufgaben

• Abwicklung und Erfassung der Aufträge für unsere Verkaufspartner
• Verarbeiten von Firmenkundenaufträgen
• Disponieren und planen von Lieferungen / Liefertouren
• Zusammenarbeit mit Versand, Lager & Logistik
• Betreuung von Kleinkunden
• Telefonischer und schriftlicher Kundenkontakt
• Bestellung Klein-, Verbrauchs- und Büromaterial
• Allgemeine administrative Tätigkeiten und Unterstützung der Geschäftsleitung
• Unterstützung bei Events und Degustationen


Unser Angebot

• gut gelegener Büroarbeitsplatz beim Bahnhof Illnau, 20 Minuten vom Zürcher Hauptbahnhof entfernt
• junges, motiviertes und familiäres Team
• vielseitiges, innovatives und dynamisches Arbeitsumfeld
• Interessante Kunden wie Alnatura, Globus, Jelmoli usw.
• hochwertiges und spannendes Produktsortiment
• 5 Wochen Ferien (bei 100%)
• Fr. 60’000.– bis 62’000.– Jahreslohn (bei 100%)


Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Foto per E-Mail an: jobs@biber-manufaktur.ch z. Hd. von Petra Leibacher, Leibacher Biber-Manufaktur AG, Schmittestrasse 3, 8308 Illnau

Tag der offenen Tür am Samstag, 11.06.22 – 5 Jahre Biber-Manufaktur in Illnau

Fünf Jahre Biber-Geschichte in Illnau. Das wollen wir feiern! Am Samstag, 11.06.2022 öffnenwir mit unserem „Tag der offenen Tür“ zum dritten Mal die Türen zu unserer Backstube in der alten Post Illnau.

Nachdem zwei Jahre lang nur Events in reduziertem Rahmen stattgefunden haben, freuen wir uns in diesem Jahr vielen kleinen und grossen Biber-Fans den Ort unseres Schaffens zu zeigen. Wir starten um 10:00. Neben Degustation unserer Biber, Läckerli und Amaretti, machen wir laufend Führungen durch die Manufaktur. Es gibt zudem historische sowie von Claudio handgeschnitzt Biber-Model zu bestaunen. Zwischen 10:30 und 12:00 sowie zwischen 14:00 und 15:00 können Gross und Klein ihre eigenen Biberli dekorieren und mit nach Hause nehmen (gratis). Zudem kommt unser Imker aus dem Zürcher Oberland mit einem Bienenvolk zu Besuch und wird die spannenden Hintergründe rund ums Thema Honig-Bienen vermitteln.

Programm Tag der offenen Tür in der Leibacher Biber-Manufaktur in Illnau

Datum: Samstag, 11.06.2022
Öffnungszeiten: 10:00 – 16:00
Adresse: Schmittestrasse 3, 8308 Illnau

– Einblick in die beiden Handwerke, welche wir der Biber-Manufaktur wieder aufleben lassen
– Führungen durch die Biber-Manufaktur und die „alte Post“
– Ausstellung von historischen Bibermodeln
– Präsentation von einem Bienenvolk von unserem Imker
– Biber verzieren für Gross und Klein , laufend zwischen 10.30 – 12.00 / 14:00 – 15:30
– Degustation und Verkauf von Biber- und Läckerlispezialitäten
– Glücksrad

Der Besuch der Manufaktur, das Rahmenprogramm, sowie das Biber verzieren für Kinder ist kostenlos. Wir empfehlen die Anreise via öffentlichem Verkehr (Bahnhof Illnau). Bei Anreise mit Privatauto stehen öffentliche Parkplätze an der Kempttalstrasse zur Verfügung.

Kommen Sie zusammen mit Ihren Freunden, Kollegen und Familie vorbei und erleben Sie, wie zwischen alten Postschaltern und Telefonzellen handgemachte Delikatessen entstehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüsse aus der Biber-Manufaktur

Claudio, Petra & Silvan Leibacher

Dampfschiff „Stadt Zürich“ wird zum Biberli-Schiff

Biberli-Schiff ahoi! Nach 2 Jahren reduziertem Betrieb mit Messeauftritten und Events sind Anlässe wieder möglich.
Zusammen mit der Zürichsee Schifffahrt (ZSG) lassen wir am Sonntagnachmittag, den 03.04.22, unser Handwerk inmitten der spektakulären Seekulisse des Zürichsees wiederaufleben. Dabei steht der historische Biber im Fokus der Schiffsfahrt. Claudio wird speziell ein Anker-Sujet schnitzen, welches vor Ort verkauft wird. Zudem könnt ihr euer Glück am Biberli-Glücksrad probieren.

Begleitet wird die ganze Fahrt von einer Degustation und einer Ausstellung von neuen und alten Biber-Model.

Auf der Obersee-Rundfahrt (Kurs 111/112), die um 14.20 Uhr am Bürkliplatz in Zürich startet, können Kleine und Grosse Passagiere die süssen Biber-Spezialitäten probieren.

Rundkurs Schiff „Stadt Zürich“ 111 / 112

Bürkliplatz Zürich – Rapperswil – Bürkliplatz Zürich

Über die Zürichsee-Schiffahrtsgesellschaft

Die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft AG (ZSG) wurde 1890/91 als Zürcher Dampfbootgesellschaft gegründet. Seit 1990 ist sie vollständig in den Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) integriert. Das Unternehmen betreibt 17 Schiffe auf dem Zürichsee, darunter zwei historische Dampfschiffe und drei Flussschiffe. Das Angebot umfasst Kurs-, Rund- und Themenfahrten. In Wollishofen betreibt die ZSG eine eigene Werft, in der die Schiffe gewartet werden. www.zsg.ch

Jetzt bestellen – Biber-Osterhasen fürs Osternästli

Pünktlich zu Ostern hoppeln in der Biber-Manufaktur kleine und grosse Biberhasen frisch gebacken vom Backblech. Vor allem unsere Osterhasenfiguren finden zu dieser Zeit grossen Anklang. Da Osterhasen sehr gesellige Tiere sind, konnten wir unsere Häsin „Fiona“ (unten) natürlich nicht noch länger alleine lassen.

Leibacher Biber vegan Osterhase Figur

Claudio hat deshalb in vielen Stunden Arbeit ein neues Sujet entworfen.

Osterhasen-Biber

Dürfen wir vorstellen? Unser Osterhase Oskar mit dem kleinen Max:

Leibacher Biber Honig M Osterhase Figur Oskar

Nun ist unsere Hasenfamilie komplett. Neben unseren Osterhasenfiguren haben wir noch viele weitere Grössen mit Ostermotiven im Sortiment.

Entdecken Sie die gesamte Auswahl hier. Jetzt bestellen und den Liebsten zu Ostern ins Osternästli legen!

Die 5 besten Gastgeschenke für eure Hochzeit

Mit Eurer Hochzeit steht der schönste Tag vor eurer Tür! Und dieser sollte unvergesslich sein. Ein wichtiger Bestandteil zu einem gelungenen Fest stellen zufriedene Gäste dar, die wichtigsten Menschen in eurem Leben. Ganz klar möchtet ihr euch bei Euren Gästen kleinen und originellen Gastgeschenken bedanken. Die richtigen Gastgeschenke zu finden, kann eine richtige «Challenge» darstellen und aufwändig sein.

Wir haben für euch fünf Ideen für Gastgeschenke zusammengestellt, welche euren Gästen sicherlich in Erinnerung bleiben und euren schönsten Tag des Lebens perfekt abrunden.

1. Gastgeschenke selbstgemacht – Konfitüre

Den Kochlöffel für eure Gäste selber zu schwingen, persönlicher geht es kaum…

Das süsse Präsent wird euren Gästen garantiert sehr schmecken und wird bei jedem Frühstück / Brunch wieder für Gesprächsstoff sorgen. Stellt sicher, dass ihr hier eurer eigene Lieblingskonfitüre wählt und keine zu aussergewöhnliche, damit sie auch allen mundet. Kleine Konfitüregläser können unkompliziert online oder in grösseren Warenhäusern gekauft werden. Kombiniert das Konfitüreglas mit einem Kärtchen oder Aufkleber, worauf ihr jeweils den Namen des Gastes und einen netten Gruss anbringen könnt, beispielsweise: «Schön dass du da bist», «Eine süsse Erinnerung für…»Kombiniert in dieser Form sind Konfitüren tolle Gastgeschenke und originelle Tischdeko zugleich.

2. Hochzeitsmandeln

Wer auf der Suche nach einem traditionellen Gastgeschenk ist, wählt am besten Hochzeitsmandeln. Bis heute zählen diese zu den beliebtesten Klassikern. Hochzeitsmandeln sind Mandeln, die von einem süssen, weissen Zuckermantel umhüllt werden. Folgt man dem Brauch, dann verschenkt man den Gästen jeweils 5 Stück der Mandeln, welche schön in Organzasäcklein oder Kartonagen mit einem Band und einem Namens-Anhänger verpackt werden. Doch weshalb nur 5 Stück? Jede einzelne Mandel symbolisiert einen bestimmten Wunsch an das Brautpaar: Gesundheit, Wohlstand, Glück, Fruchtbarkeit und ein langes Leben. Achtet auch hier darauf, die Mandelfarbe und die Verpackung in eurer Hochzeitsfarbe zu wählen. Gleichzeitig lassen sich die Mandelsäckchen ideal als Tischkarte verwenden.

3. Blumensamen

Für alle Naturfreunde und Blumenliebhaber ist dieses Gastgeschenk perfekt! Überrascht eure Liebsten mit schön verpackten Blumensamen. Achtet hier darauf, eure Lieblingsblume auszuwählen bzw. eine Blume entsprechend eurem Hochzeitsmotto zu wählen. Die Blumensamen können entweder in kleinen Gläschen abgefüllt oder in schönen Säckchen mit einem schön gestalteten Aufkleber und oder Anhänger mit einem individuellen Spruch verpackt werden. Als Spruch eignen sich folgende Zeilen: «Lasst die Liebe blühen», «Lasst die Liebe wachsen» etc. Als Gastgeschenk sind Blumensamen ein tolles, nachhaltiges Geschenk, die lange Freude bringen. Eine tolle Auswahl an biologischen Blumensamen findet ihr z.B. bei Zollinger Samengut

 

4. Olivenöl & Balsamico

Für einen Hauch italienisches Flair und eine gesündere Variante könnt ihr eure Liebsten mit einer Flasche Olivenöl und Balsamico überraschen. Dieses personalisierte Geschenk können eure Gäste in ihrer eigenen Küche verwenden. Anders als bei kleinen Naschereien wird das Olivenöl und
Balsamico nicht in kurzer Zeit aufgebraucht, sondern erinnert noch lange Zeit danach an den besonderen Tag. Damit die gekauften Flaschen nicht langweilig und unpersönlich wirken, könnt ihr beides in schöne Fläschchen umfüllen und mit einer personalisierten Etikette versehen. Wer mag, kann noch ein paar Zweige Kräuter wie Rosmarin oder Thymian hinzugeben.

5. Individuelle Gastgeschenke – Eure eigenen Biber

Als süsse Alternative bieten sich die Leibacher Biber als ideales Gastgeschenk an. Für den grossenTag bieten wir Biberli der Grösse S oder M mit eurem individuellen Wunschsujet an. Nach alter Handwerkstradition und mit grösster Sorgfalt schnitzt Claudio den Bibermodel – die Holzform zum Biberbacken – selbst und von Hand aus Birnbaumholz.

Eine nachhaltige Geschenksidee, die garantiert lange in Erinnerung bleibt – auch, wenn alles schon aufgegessen ist. Die Biberform mit dem Sujet kann euch als Erinnerung auf dem Fenstersims noch lange Freude bereiten. Eine weitere Alternative für kleinere Stückzahlen ist der attraktive Foto-Biber im Lebensmitteldruck. Hiebei stellt ihr uns euer ganz persönliches Foto zur Verfügung – wir übernehmen den Rest.

 

Ganz egal wie ihr euch entscheidet, wichtig ist, dass das Gastgeschenk zu euch und eurer Hochzeit passt. Es kommt nicht auf die Extravaganz oder den Preis an. Ganz im Gegenteil, das Präsent sollte eine kleine persönliche Geschichte erzählen und das Herz der Gäste berühren. Denn es sind die Gastgeschenke, die in Erinnerung bleiben und Emotionen wecken.

Zu individuellen Motto-Bibern helfen wir euch gerne unter info@biber-manufaktur.ch weiter.

 

Teamevent – Biberbacken in der Nähe von Zürich

Ob für einen Teamevent, Firmenevent, Firmenjubiläen, Kunden-oder auch Privatanlässe wie Geburtstage – Biberbacken bietet ein tolles Gruppenerlebnis für jeden Geschmack – und das in unmittelbarer Nähe von Zürich. In der Biber-Manufaktur bieten wir Ihnen Biberbacken als spannendes Erlebnis und einen Einblick in unsere Manufaktur. Erfahren Sie mehr über zwei beinahe ausgestorbene Handwerkskünste und versuchen Sie sich selber in der Herstellung des perfekten Bibers.

Die Teilnehmer des Teamevents erleben das Schweizer Handwerk des Biberbäckers aus nächster Nähe. Nach einer Degustation verschiedener Bibersorten, einem Einblick in den Betrieb und in die Geschichte der Bibermodel gehen die Besucher gleich selbst ans Werk. Mit verschiedenen Bibermodeln, Dressiersack und Spatel ausgerüstet versuchen sie sich am Handwerk.

Biberbacken als Teamevent:

Zuerst werden die Arbeitsplätze vorbereitet und die Bibermodel bereit gemacht. Danach wird der Teig portioniert, ausgewallt und auf das gewünschte Format zugeschnitten. Das passende Teigstück wird auf den Model mit dem ausgewählten Sujet gelegt. Dann geht es an die Feinarbeit. Mit viel Gefühl wird der Teig in die Form gedrückt, so dass auch die fein geschnitzten Details erkennbar werden. Es gilt den Druck sehr dosiert anzuwenden, damit keine Löcher im Teig entstehen. Danach wird die Mandelfüllung bereit gemacht und in Dressiersäcke gefüllt. Auch bei diesem Teil Ihres Teamevents helfen Sie tatkräftig mit. Auf das Teigblatt wird dann die Füllung aufgetragen, verteilt und mit einem zweiten Teigblatt zugedeckt. Sobald der Biber mit dem Model umgedreht wird, kommt  wie von Zauberhand das wunderbar dekorative Sujet zum Vorschein. Der Biber wird ausgestochen, vorsichtig aufs Blech gelegt und erhält eine Randdekoration. Sobald einige Bleche voll sind, wird der Ofen vorgeheizt. Wir backen die Biber zusammen und erleben, wie sich langsam ein süsser würziger Lebkuchenduft im Raum ausbreitet. Zusammen nehmen wir die während dem Teamevent gebackenen Biber aus dem Ofen und lassen Sie auskühlen.

Am Schluss können die selbst gemachten Kreationen mit nach Hause genommen werden.

Durchführung & Kosten Teamevent:

Januar – Ende September

Dauer: 2 – 2.5 h

CHF 590.—pauschal bis 8 Pers.
+ CHF 45.—für jede weitere Person (max. 15 Pers.)

Ablauf Biberbacken:

  • Einführung in die Biber-Manufaktur / Post Illnau im alten Postfachraum
  • Degustation von 3 Biber-Sorten & Läckerli
  • Führung durch die Räumlichkeiten der Post
  • Einblick in die Geschichte des Biberbackens & Modelhandwerks

Inbegriffen:

  • Biber-Degustation mit Wasser, Kaffee und Tee
  • Führung durch die Manufaktur
  • Geschichte der Modelgebäcke und Bibermodel
  • Selber Biber backen
  • Selbst gebackene Biber S zum nachhause nehmen

Nicht inbegriffen:

  • Hin- und Rückreise

Optional buchbar:

  • Individuelle Biberform (z.B. mit Firmenlogo für Kundengeschenke, Verrechnung des Models nach Aufwand, mind. 4 Wochen Vorlaufzeit)
  • Apéroplatten (Käse, Fleisch, Backwaren)
  • Zusätzliche Getränke (Alkohol, Süssgetränke)
  • Vegane Biber backen (ohne Aufpreis, statt Honig-Biber)

Empfohlene Restaurants in Gehdistanz:

Restaurant Schmitte da Nino, Usterstrasse 20, 8308 Illnau

Restaurant Rössli, Kempttalstrasse 52, 8308 Illnau

Anreise:

via SBB direkt an den Bahnhof Illnau (ca. 2 Minuten Fussweg) oder via Privatfahrzeug (genügend Parkplätze vorhanden)

Für Fragen oder Buchungen:

Claudio Leibacher
events@biber-manufaktur.ch

+41 44 940 29 74
+41 76 386 83 23

Fotobiber: eine persönliche Geschenkidee für Weihnachten

Ein Biber mit Ihrer individuellen Foto-Erinnerung ist eine persönliche Geschenkidee, die jedem schmeckt. Gestalten Sie Ihren individuellen Fotobiber zu Weihnachten oder einer anderen besonderen Gelegenheit: als Überraschung zum Geburtstag, Jubiläum oder Hochzeit, zur Taufe oder einfach so.

Wie Ihr personalisiertes Geschenk entsteht? Das verraten wir Ihnen jetzt: In unser Manufaktur wird jeder Biber einzeln und von Hand hergestellt. Ihre Fotobiber wird zuerst mit einer glatten Oberfläche geformt. Der geschmeidige Teig aus Waldhonig und Bio-Dinkelmehl wird anschliessend mit einer Füllung aus frisch geschälten Mandeln und Zitronen  gefüllt. Anschliessend geht der Biber in den Backofen. Mittels Lebensmitteldruck drucken wir Ihr Wunschfoto auf eine geschmacksneutrale Oblate, welche dann sorgfältig auf den Biber aufgebracht wird.

Mit einem Fotobiber verschenken Sie nicht nur einen schmackhaften und handgemachten Biber aus unserer Manufaktur sondern auch ein Stück gemeinsame Erinnerung. Bereits ab einem Stück bieten wir diese Option für Sie an. Bestellen Sie unsere Fotobiber in Ihrer Wunschgrösse über unseren Online-Shop und senden Sie uns anschliessend an die Bestellung Ihre Fotodatei via E-Mail an info@biber-manufaktur zusammen mit Ihrem vollen Namen (hier geht es zu den Fotobibern im Online-Shop).

Herzliche Grüsse aus der Biber-Manufaktur

Claudio & Silvan Leibacher

Amaretti vegan – Amore Mio – NEU

Die Neuheit aus der Leibacher Biber-Manufaktur

Wenn eine italienische Bittermandel auf Reisen geht…

Was haben Biber und Amaretti gemeinsam? Die Mandel. Schon lange waren wir von der Vielseitigkeit der verschiedenen Sorten der edlen Kerne begeistert. Für unsere Biber-Füllungen werden wir die Sorte „Non-Pareil“, welche ganz ohne Bitterstoffe einen wohlig süssen Geschmack in den Mund zaubert. Aber auch der Charme der typischen Marzipannote der Bittermandel, wie man sie aus Italien kennt, hat es uns angetan. Da sie aber für unseren Gusto nicht zu Bibern passt, haben wir uns an ein Gebäck gewagt, bei welchem genau dieser typische Geschmack im Zentrum steht: Dem Amaretti.

Aussen eine leichte Kruste, innen ein saftiger Kern und natürlich aus den erlesensten Zutaten und handgeschälten Mandeln hergestellt. Genauso soll ein Amaretti in unserer Vorstellung schmecken.
Da wir seit 2013 bei Neuentwicklungen gänzlich auf tierische Zutaten verzichten, kommt auch unser neues Bio-Amaretti ohne aus. Warum? Weil es eigentlich immer ohne geht und aus ökologischer Sicht Sinn macht.

Entstanden ist so das erste pflanzliche Bio-Amaretti der Schweiz: Saftig, weich und ein unverwechselbarer voller Geschmack nach Marzipan. Lasst euch überraschen und von unserer Neuheit verzaubern!

Ab 9. Oktober im Hiltl Restaurant und in der Vegimetzg sowie in unserem Online-Shop erhältlich!


Doch worin liegt das besondere Geheimnis des kleinen Gebäcks, welches seinen Ursprung wohl in Italien oder vielleicht sogar im Tessiner Bleniotal hat? Die einfache Kombination aus einigen wenigen Zutaten. Aber auch Amaretti ist nicht gleich Amaretti und kann sich durch verschiedene Varianten der Herstellung voneinander unterscheiden. Hart gebacken, oder doch lieber ein weicher Kern? Mit Aromen wie Vanille, Kirsche oder Schokolade versetzt? So oder so besticht das Gebäck großer Beliebtheit und wird sehr häufig von einer Tasse gutem Espresso begleitet.

Geniesst diese Neuentwicklung aus unserer Backstube! Wir freuen uns auf eure Rückmeldung.

Herzliche Grüsse aus der Biber-Manufaktur,

Claudio, Petra und Silvan Leibacher

Unsere Mini-Lebkuchen: Lebkuchen küsst Schokolade

Mit unseren Mini-Lebkuchen haben wir dem Lebkuchen eine neues Gesicht verpasst. Klein, quadratisch und äusserst geschmackvoll verzaubert dieses Gebäck Gross und Klein. Doch was sind eigentlich genau Lebkuchen?

Pfefferkuchen, Lebkuchen, Magenbrot, Honigkuchen oder Printen – wie man sie auch nennen mag, die Vielfalt ist gross. Alle diese Lebkuchensorten haben gemeinsam, dass sie nach alter Tradition mit Honig und allerlei orientalische Gewürze hergestellt werden und lange haltbar sind. Durch unterschiedliche Zutaten und Gewürzmischungen variieren die Rezepturen und Bezeichnungen je nach Land und Region.

Woher kommt der Lebkuchen und sein Name?

Die Geschichte des Lebkuchengebäcks geht weit zurück. Schon bei den alten Ägyptern sollen erste Variationen von Kuchen, welche mit Honig bestrichen wurden, gegessen worden sein. Und ab dem 13. Jahrhundert tauchen „Pfefferkuchen“ in klösterlichen Schriftquellen auf.

Die Herkunft des Begriffs «Lebkuchen» ist unklar. So könnte der Ursprung des Wortes vom lateinischen Wort «libum» stammen, was so viel wie «Fladen oder Opferkuchen» bedeutet. Der Name könnte sich aber auch von «Laib» oder «Leb» ableiten, und demnach an der Form eines runden Fladens orientieren.

Biber und Lebkuchen – wo liegt der Unterschied?

Biber sind eine typisch schweizerische Spezialität und gehören ebenfalls zur Familie des Lebkuchengebäcks. Auf der Oberseite des Bibers ist jedoch im Gegensatz zu den klassischen Lebkuchen oft ein Motiv dargestellt. Typischerweise sind Biber immer mit Mandeln gefüllt, während Lebkuchen oft ungefüllt sind.

Jüngst entstand in der Entwicklungsbackstube von Claudio eine weitere Lebkuchen-Spezialität: Der Mini-Lebkuchen. Ein Früchtelebkuchen im praktischen Kleinformat mit einem geschmacklichen Zusammenspiel aus wohlriechenden Gewürzen, sauren Aprikosen, Baumnüssen und Rum-Rosinen.

Auserlesene Zutaten wie regionales Mehl, Baumnüsse, Rum-Rosinen und saure Aprikosen werden zu einer Masse gemischt.

Claudio dressiert die Lebkuchenmasse sorgfältig in die bereitgestellten Silikonförmchen.

Vorsichtig wird das Motivplättchen mit 70%-laflor-Schokolade auf das gebackene Mini-Lebküchlein gelegt.

Bei den Rohstoffen legen wir Wert auf Regionalität. So stammt das Mehl aus der historischen Mühle Oberembrach der Familie Brunner. Alle Zutaten des Gebäcks sind pflanzlich.

Feinste Manufaktur-Schokolade von laflor aus Zürich

Dekoriert und individualisiert wird das schmackhafte Mini-Gebäck mit einem feinen Plättchen aus dunkler Schokolade, welche von laflor hergestellt wird. laflor verarbeitet die Kakaobohnen in kleinen Chargen vor Ort und verzichtet gänzlich auf Zusatzstoffe. Die kleine Manufaktur setzt, wie auch die Biber-Manufaktur, auf nachhaltige und sehr hochwertige Rohstoffe. Die Holzformen für die kunstvollen Schokoladendekorationen werden von Claudio in Birnbaum holzgeschnitzt. So können wir euch ganz einfach euer individuelles Sujet auf die kleinen Würfel zaubern. In diese Formen giessen wir die 70-prozentige Bean-to-Bar-Schokolade.

Verpackt werden unsere Mini-Lebkuchen in einer attraktive Schub-Schachtel mit 4 Lebküchlein oder auch als Duo.

Leibacher Mini-Lebkuchen
Leibacher Mini-Lebkuchen, 100g, 4 Stk. CHF 12.50
zum Online-Shop

Unsere köstlichen Mini-Lebkuchen im praktischen Würfelformat sind jede Sünde wert. Jetzt probieren!

Übrigens auch ein Lebkuchengebäck: Die Basler Läckerli

Zu den bekanntesten Schweizer Lebkuchenarten zählen auch die Basler Läckerli. Für die Basler Läckerli werden den üblichen Lebkuchenzutaten Mandeln, Orangeat und Zitronat beigemischt.

Ein Basler Läckerli stellen wir in unserer Manufaktur im Zürcher Oberland natürlich nicht her. Dafür ein tolles anderes Basler Läckerli: Das Leibacher Baumnuss-Läckerli.