Preisanpassungen auf 01.10.22

Die aktuelle Situation im Bezug auf Transport, Logistik, Verfügbarkeit und Preisen von Rohmaterialien und Energie fürt auch bei uns in der Biber-Manufaktur zu steigenden Aufwänden. Aufgrund erhöhter Kosten in der Produktion sowie in der der Beschaffung von Rohstoffen und Verpackungsmaterial müssen wir die Preise einzelner Artikel auf per 1.10. erhöhen.

Unsere Duos, Figuren und sowie Amaretti-Produkte sind davon nicht betroffen.

Wir danke für die Unterstützung und das Verständnis.

Herzliche Grüsse aus der Biber-Manufaktur

Claudio, Petra & Silvan Leibacher

Offene Stelle – Degustant/-in für Events, Messen & Märkte (Stundenlohn)

Zur Unterstützung unseres kleinen, familiären Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/einen

Degustant/-in für Events, Messen & Märkte (im Stundenlohn)

Arbeiten Sie gerne mit Lebensmitteln und schätzt den Kundenkontakt? Als Degustant/-in präsentieren Sie unsere Backspezialitäten und vertreten unsere Marke. Während den Degustationen beraten Sie die Kunden in Bio-Fach- und Delikatessengeschäften bei Fragen zu unseren Produkten (z.B. Müller Reformhaus, Alnatura, Globus Delicatessa). Es sind auch Einsätze an Märkten und Messen (z.B. Food Zurich, Wienachtsdorf Bellevue, etc.) möglich.

Ihre Aufgabengebiete
• Selbstständige Präsentation, Promotion und Verkauf unserer Produkte
• Aktive Ansprache und Beratung von Kundinnen und Kunden
• Verantwortung für das Instandhalten des Verkaufstandes und die ansprechende Produktpräsentation
• Kundenfeedbacks aufnehmen und intern weitergeben


Ihr Profil
• Kontaktfreudig, überzeugend, zuverlässig und mitdenkend
• Regelmässige Verfügbarkeit an Wochenenden (Fr–So) und von Sept-Dez auch an Werktagen
• Freude am Verkauf und Kundenkontakt (Deutsch)
• Gute Umgangsformen und gepflegte Erscheinung
• Interesse an guten und handwerklich hergestellten Lebensmitteln

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen Arbeitseinsätze, mehrheitlich am Freitag und Samstag, bedarfsweise auch an anderen Wochentagen (ideal in Kombination mit Studium etc.). Die Anstellung erfolgt im Stundenlohn (CHF 27.— inkl. Ferienentschädigung).


Haben wir Sie angesprochen? Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail an:
Jacqueline Wasem, jacqueline.wasem@biber-manufaktur.ch.

Tag der offenen Tür am Samstag, 11.06.22 – 5 Jahre Biber-Manufaktur in Illnau

Fünf Jahre Biber-Geschichte in Illnau. Das wollen wir feiern! Am Samstag, 11.06.2022 öffnenwir mit unserem „Tag der offenen Tür“ zum dritten Mal die Türen zu unserer Backstube in der alten Post Illnau.

Nachdem zwei Jahre lang nur Events in reduziertem Rahmen stattgefunden haben, freuen wir uns in diesem Jahr vielen kleinen und grossen Biber-Fans den Ort unseres Schaffens zu zeigen. Wir starten um 10:00. Neben Degustation unserer Biber, Läckerli und Amaretti, machen wir laufend Führungen durch die Manufaktur. Es gibt zudem historische sowie von Claudio handgeschnitzt Biber-Model zu bestaunen. Zwischen 10:30 und 12:00 sowie zwischen 14:00 und 15:00 können Gross und Klein ihre eigenen Biberli dekorieren und mit nach Hause nehmen (gratis). Zudem kommt unser Imker aus dem Zürcher Oberland mit einem Bienenvolk zu Besuch und wird die spannenden Hintergründe rund ums Thema Honig-Bienen vermitteln.

Programm Tag der offenen Tür in der Leibacher Biber-Manufaktur in Illnau

Datum: Samstag, 11.06.2022
Öffnungszeiten: 10:00 – 16:00
Adresse: Schmittestrasse 3, 8308 Illnau

– Einblick in die beiden Handwerke, welche wir der Biber-Manufaktur wieder aufleben lassen
– Führungen durch die Biber-Manufaktur und die „alte Post“
– Ausstellung von historischen Bibermodeln
– Präsentation von einem Bienenvolk von unserem Imker
– Biber verzieren für Gross und Klein , laufend zwischen 10.30 – 12.00 / 14:00 – 15:30
– Degustation und Verkauf von Biber- und Läckerlispezialitäten
– Glücksrad

Der Besuch der Manufaktur, das Rahmenprogramm, sowie das Biber verzieren für Kinder ist kostenlos. Wir empfehlen die Anreise via öffentlichem Verkehr (Bahnhof Illnau). Bei Anreise mit Privatauto stehen öffentliche Parkplätze an der Kempttalstrasse zur Verfügung.

Kommen Sie zusammen mit Ihren Freunden, Kollegen und Familie vorbei und erleben Sie, wie zwischen alten Postschaltern und Telefonzellen handgemachte Delikatessen entstehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüsse aus der Biber-Manufaktur

Claudio, Petra & Silvan Leibacher

Dampfschiff „Stadt Zürich“ wird zum Biberli-Schiff

Biberli-Schiff ahoi! Nach 2 Jahren reduziertem Betrieb mit Messeauftritten und Events sind Anlässe wieder möglich.
Zusammen mit der Zürichsee Schifffahrt (ZSG) lassen wir am Sonntagnachmittag, den 03.04.22, unser Handwerk inmitten der spektakulären Seekulisse des Zürichsees wiederaufleben. Dabei steht der historische Biber im Fokus der Schiffsfahrt. Claudio wird speziell ein Anker-Sujet schnitzen, welches vor Ort verkauft wird. Zudem könnt ihr euer Glück am Biberli-Glücksrad probieren.

Begleitet wird die ganze Fahrt von einer Degustation und einer Ausstellung von neuen und alten Biber-Model.

Auf der Obersee-Rundfahrt (Kurs 111/112), die um 14.20 Uhr am Bürkliplatz in Zürich startet, können Kleine und Grosse Passagiere die süssen Biber-Spezialitäten probieren.

Rundkurs Schiff „Stadt Zürich“ 111 / 112

Bürkliplatz Zürich – Rapperswil – Bürkliplatz Zürich

Über die Zürichsee-Schiffahrtsgesellschaft

Die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft AG (ZSG) wurde 1890/91 als Zürcher Dampfbootgesellschaft gegründet. Seit 1990 ist sie vollständig in den Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) integriert. Das Unternehmen betreibt 17 Schiffe auf dem Zürichsee, darunter zwei historische Dampfschiffe und drei Flussschiffe. Das Angebot umfasst Kurs-, Rund- und Themenfahrten. In Wollishofen betreibt die ZSG eine eigene Werft, in der die Schiffe gewartet werden. www.zsg.ch

Jetzt bestellen – Biber-Osterhasen fürs Osternästli

Pünktlich zu Ostern hoppeln in der Biber-Manufaktur kleine und grosse Biberhasen frisch gebacken vom Backblech. Vor allem unsere Osterhasenfiguren finden zu dieser Zeit grossen Anklang. Da Osterhasen sehr gesellige Tiere sind, konnten wir unsere Häsin „Fiona“ (unten) natürlich nicht noch länger alleine lassen.

Leibacher Biber vegan Osterhase Figur

Claudio hat deshalb in vielen Stunden Arbeit ein neues Sujet entworfen.

Osterhasen-Biber

Dürfen wir vorstellen? Unser Osterhase Oskar mit dem kleinen Max:

Leibacher Biber Honig M Osterhase Figur Oskar

Nun ist unsere Hasenfamilie komplett. Neben unseren Osterhasenfiguren haben wir noch viele weitere Grössen mit Ostermotiven im Sortiment.

Entdecken Sie die gesamte Auswahl hier. Jetzt bestellen und den Liebsten zu Ostern ins Osternästli legen!

Teamevent – Biberbacken in der Nähe von Zürich

Ob für einen Teamevent, Firmenevent, Firmenjubiläen, Kunden-oder auch Privatanlässe wie Geburtstage – Biberbacken bietet ein tolles Gruppenerlebnis für jeden Geschmack – und das in unmittelbarer Nähe von Zürich. In der Biber-Manufaktur bieten wir Ihnen Biberbacken als spannendes Erlebnis und einen Einblick in unsere Manufaktur. Erfahren Sie mehr über zwei beinahe ausgestorbene Handwerkskünste und versuchen Sie sich selber in der Herstellung des perfekten Bibers.

Die Teilnehmer des Teamevents erleben das Schweizer Handwerk des Biberbäckers aus nächster Nähe. Nach einer Degustation verschiedener Bibersorten, einem Einblick in den Betrieb und in die Geschichte der Bibermodel gehen die Besucher gleich selbst ans Werk. Mit verschiedenen Bibermodeln, Dressiersack und Spatel ausgerüstet versuchen sie sich am Handwerk.

Biberbacken als Teamevent:

Zuerst werden die Arbeitsplätze vorbereitet und die Bibermodel bereit gemacht. Danach wird der Teig portioniert, ausgewallt und auf das gewünschte Format zugeschnitten. Das passende Teigstück wird auf den Model mit dem ausgewählten Sujet gelegt. Dann geht es an die Feinarbeit. Mit viel Gefühl wird der Teig in die Form gedrückt, so dass auch die fein geschnitzten Details erkennbar werden. Es gilt den Druck sehr dosiert anzuwenden, damit keine Löcher im Teig entstehen. Danach wird die Mandelfüllung bereit gemacht und in Dressiersäcke gefüllt. Auch bei diesem Teil Ihres Teamevents helfen Sie tatkräftig mit. Auf das Teigblatt wird dann die Füllung aufgetragen, verteilt und mit einem zweiten Teigblatt zugedeckt. Sobald der Biber mit dem Model umgedreht wird, kommt  wie von Zauberhand das wunderbar dekorative Sujet zum Vorschein. Der Biber wird ausgestochen, vorsichtig aufs Blech gelegt und erhält eine Randdekoration. Sobald einige Bleche voll sind, wird der Ofen vorgeheizt. Wir backen die Biber zusammen und erleben, wie sich langsam ein süsser würziger Lebkuchenduft im Raum ausbreitet. Zusammen nehmen wir die während dem Teamevent gebackenen Biber aus dem Ofen und lassen Sie auskühlen.

Am Schluss können die selbst gemachten Kreationen mit nach Hause genommen werden.

Durchführung & Kosten Teamevent:

Januar – Ende September

Dauer: 2 – 2.5 h

CHF 590.—pauschal bis 8 Pers.
+ CHF 45.—für jede weitere Person (max. 15 Pers.)

Ablauf Biberbacken:

  • Einführung in die Biber-Manufaktur / Post Illnau im alten Postfachraum
  • Degustation von 3 Biber-Sorten & Läckerli
  • Führung durch die Räumlichkeiten der Post
  • Einblick in die Geschichte des Biberbackens & Modelhandwerks

Inbegriffen:

  • Biber-Degustation mit Wasser, Kaffee und Tee
  • Führung durch die Manufaktur
  • Geschichte der Modelgebäcke und Bibermodel
  • Selber Biber backen
  • Selbst gebackene Biber S zum nachhause nehmen

Nicht inbegriffen:

  • Hin- und Rückreise

Optional buchbar:

  • Individuelle Biberform (z.B. mit Firmenlogo für Kundengeschenke, Verrechnung des Models nach Aufwand, mind. 4 Wochen Vorlaufzeit)
  • Apéroplatten (Käse, Fleisch, Backwaren)
  • Zusätzliche Getränke (Alkohol, Süssgetränke)
  • Vegane Biber backen (ohne Aufpreis, statt Honig-Biber)

Empfohlene Restaurants in Gehdistanz:

Restaurant Schmitte da Nino, Usterstrasse 20, 8308 Illnau

Restaurant Rössli, Kempttalstrasse 52, 8308 Illnau

Anreise:

via SBB direkt an den Bahnhof Illnau (ca. 2 Minuten Fussweg) oder via Privatfahrzeug (genügend Parkplätze vorhanden)

Für Fragen oder Buchungen:

Claudio Leibacher
events@biber-manufaktur.ch

+41 44 940 29 74
+41 76 386 83 23

Fotobiber: eine persönliche Geschenkidee für Weihnachten

Ein Biber mit Ihrer individuellen Foto-Erinnerung ist eine persönliche Geschenkidee, die jedem schmeckt. Gestalten Sie Ihren individuellen Fotobiber zu Weihnachten oder einer anderen besonderen Gelegenheit: als Überraschung zum Geburtstag, Jubiläum oder Hochzeit, zur Taufe oder einfach so.

Wie Ihr personalisiertes Geschenk entsteht? Das verraten wir Ihnen jetzt: In unser Manufaktur wird jeder Biber einzeln und von Hand hergestellt. Ihre Fotobiber wird zuerst mit einer glatten Oberfläche geformt. Der geschmeidige Teig aus Waldhonig und Bio-Dinkelmehl wird anschliessend mit einer Füllung aus frisch geschälten Mandeln und Zitronen  gefüllt. Anschliessend geht der Biber in den Backofen. Mittels Lebensmitteldruck drucken wir Ihr Wunschfoto auf eine geschmacksneutrale Oblate, welche dann sorgfältig auf den Biber aufgebracht wird.

Mit einem Fotobiber verschenken Sie nicht nur einen schmackhaften und handgemachten Biber aus unserer Manufaktur sondern auch ein Stück gemeinsame Erinnerung. Bereits ab einem Stück bieten wir diese Option für Sie an. Bestellen Sie unsere Fotobiber in Ihrer Wunschgrösse über unseren Online-Shop und senden Sie uns anschliessend an die Bestellung Ihre Fotodatei via E-Mail an info@biber-manufaktur zusammen mit Ihrem vollen Namen (hier geht es zu den Fotobibern im Online-Shop).

Herzliche Grüsse aus der Biber-Manufaktur

Claudio & Silvan Leibacher

Amaretti vegan – Amore Mio – NEU

Die Neuheit aus der Leibacher Biber-Manufaktur

Wenn eine italienische Bittermandel auf Reisen geht…

Was haben Biber und Amaretti gemeinsam? Die Mandel. Schon lange waren wir von der Vielseitigkeit der verschiedenen Sorten der edlen Kerne begeistert. Für unsere Biber-Füllungen werden wir die Sorte „Non-Pareil“, welche ganz ohne Bitterstoffe einen wohlig süssen Geschmack in den Mund zaubert. Aber auch der Charme der typischen Marzipannote der Bittermandel, wie man sie aus Italien kennt, hat es uns angetan. Da sie aber für unseren Gusto nicht zu Bibern passt, haben wir uns an ein Gebäck gewagt, bei welchem genau dieser typische Geschmack im Zentrum steht: Dem Amaretti.

Aussen eine leichte Kruste, innen ein saftiger Kern und natürlich aus den erlesensten Zutaten und handgeschälten Mandeln hergestellt. Genauso soll ein Amaretti in unserer Vorstellung schmecken.
Da wir seit 2013 bei Neuentwicklungen gänzlich auf tierische Zutaten verzichten, kommt auch unser neues Bio-Amaretti ohne aus. Warum? Weil es eigentlich immer ohne geht und aus ökologischer Sicht Sinn macht.

Entstanden ist so das erste pflanzliche Bio-Amaretti der Schweiz: Saftig, weich und ein unverwechselbarer voller Geschmack nach Marzipan. Lasst euch überraschen und von unserer Neuheit verzaubern!

Ab 9. Oktober im Hiltl Restaurant und in der Vegimetzg sowie in unserem Online-Shop erhältlich!


Doch worin liegt das besondere Geheimnis des kleinen Gebäcks, welches seinen Ursprung wohl in Italien oder vielleicht sogar im Tessiner Bleniotal hat? Die einfache Kombination aus einigen wenigen Zutaten. Aber auch Amaretti ist nicht gleich Amaretti und kann sich durch verschiedene Varianten der Herstellung voneinander unterscheiden. Hart gebacken, oder doch lieber ein weicher Kern? Mit Aromen wie Vanille, Kirsche oder Schokolade versetzt? So oder so besticht das Gebäck großer Beliebtheit und wird sehr häufig von einer Tasse gutem Espresso begleitet.

Geniesst diese Neuentwicklung aus unserer Backstube! Wir freuen uns auf eure Rückmeldung.

Herzliche Grüsse aus der Biber-Manufaktur,

Claudio, Petra und Silvan Leibacher

Geschenksets als Weihnachtsgeschenk

Schenken macht bekanntlich glücklich. Doch beschenkt zu werden bereitet einem noch viel mehr Freude – vor allem mit unseren neuen und liebevoll zusammengestellten Geschenksets! 

Die Auswahl des richtigen Geschenksets ist nicht immer einfach. Oft enthalten diese alkoholische Produkte, welche nicht unbedingt jedermanns Geschmack treffen. Deshalb sind die neuen Geschenksets der Leibacher Bibermanufaktur eine gute Idee und tolle Alternative dazu.

Die geschmackvollen Geschenksets sind in drei verschiedenen Grössen und Ausführungen erhältlich.
Ob gerade jetzt ganz aktuell für Weihnachten, oder für jeden anderen Anlass werden die Sets fix und fertig zusammengestellt und im attraktiven Karton verpackt.

Alle drei Boxen bieten eine perfekte Mischung an Produkten, um sich durch die Köstlichkeiten der Leibacher Biber Manufaktur durchkosten zu können.

Firmenkunden haben die Möglichkeit das Innenblatt der Biberschachteln und Seidenpapier nach Standardfarben frei zu wählen.

Lass dich hier von den Geschenksets inspirieren!

Geschenkbox Klein
CHF 49.–

· 1 Biber vegan L (auf Wunsch Honig-Biber möglich)
· 1 Mini-Lebkuchen-Duo
· 1 Bio-Baumnuss-Läckerli S – Saisonmotiv
· 1 Biber vegan S – Saisonmotiv
· 1 Biber weiss S – Saisonmotiv

In hochwertiger Versandschachtel und mit grünem Seidenpapier verpackt

Geschenkbox Mittel
CHF 79.–

· 1 Honig-Biber XL
· 1 Mini-Lebkuchen M (Inhalt 4 Stück)
· 1 Biber vegan S – Saisonmotiv
· 1 Biber weiss S – Saisonmotiv)
· 1 Baumnuss-Läckerli S – Saisonmotiv

In hochwertiger Versandschachtel und mit rotem Seidenpapier verpackt

Geschenkbox Gross
CHF 95.–

· Honig-Biber XL (z.B. Christbaum)
· 1 Mini-Lebkuchen M (Inhalt 4 Stück)
· 1 Biber vegan M – Saisonmotiv
· 2 Baumnuss-Läckerli S – Saisonmotiv
· 2 Biber weiss S – Saisonmotiv


In hochwertiger Versandschachtel und mit blauem Seidenpapier verpackt

Alle unsere Geschenksets finden Sie in unserem Online-Shop.

Moderne und traditionelle Zürcher Spezialitäten: Die besten 12 Kleinproduzenten aus der Limmatstadt

Zürcher Spezialitäten zu servieren oder zu verschenken ist ein tolle Möglichkeit, den Beschenkten ein Stück der Limmatstadt näher zu bringen. Zu entdecken gibt es einige. Während die einen Zürcher Spezialitäten auf eine lange Tradition zurückblicken, sind andere Kreationen moderne und abwechslungsreiche Neuinterpretationen von historischen Rezepten.

Zürcher Spezialitäten: Die besten 12 Kleinproduzenten und Manufakturbetriebe aus der Limmatstadt

Als Kleinproduzent kommen wir immer wieder in Kontakt mit innovativen Lebensmittel-Handwerkern in und um Zürich. Wir haben einige der besten Hersteller von Zürcher Spezialitäten und anderen Delikatessen zusammengestellt.

Aktuell bieten wir mit anderen Kleinproduzenten ein exklusives Spezialitäten-Abo an. Mehr Informationen findet Ihr hier.

Black n’Blaze Kaffee – Schwarzes Gold von der Forch

In Ebmatingen, unweit der Stadt Zürich, betreibt Claude Stahel seine Boutique-Rösterei Black n’Blaze. Sein Spitzenkaffee hat bereits weit über die Kantonsgrenzen hinaus Aufmerksamkeit geweckt und sorgt für verträumte Gesichter in manchem Gastrolokal der Stadt.

Haltbarmacherei – Bio-Sirup und -Konfitüre wie zu Grosmutters Zeiten

Schnörkelloses Design mit einem Fokus auf das Wesentliche – den Inhalt. Roman Treichler und seine Haltbarmacherei verstehen es, die Konfitüre- und Sirup-Kreationen mit sorgfältig ausgesuchten Rohstoffen und schonender Verarbeitung zu Topprodukten ihrer Klasse zu machen. Saisonale Angebote sorgen zudem immer wieder für angenehme fruchtige Überraschungen.

John Baker – Der Brotkorb der Stadtkinder

Kein Geheimtipp mehr, aber dennoch ganz vorne mit dabei. Bereits 6 Filialen betreibt Jens Jung mit seinem Team. Bekannt für exquisites Bio-Brot ist John Baker der beste Freund aller Brunch-Liebhaber und eine Schatzkiste für traditionell hergestellte Backwaren und Zürcher Spezialitäten.

La Flor – die jungen wilden Chocolatiers aus der Stadt

Das Team rund um Laura Schälchli, Zelia Zandra, Finn Ramseier, Ivo Müller und Heini Schwarzenbach hat sich im 2017 aufgemacht um die Schokoladen-Industrie aus den Reserven zu locken. Statt Couverture zu verwenden verarbeiten sie in ihrer Manufaktur von Bean-to-Bar. Von der Bohne bis zur edlen Mega-Schokolade. Man darf gespannt sein, was das Power-Team dieses Jahr kreiert.

Leibacher Biber-Manufaktur – Biber-Brüder kombinieren Innovation und Tradition

Das Jungunternehmen von Claudio und Silvan Leibacher ist heute der einzige Betrieb, welcher hochwertige Biber, geprägt mit individuellen Modeln aus eigener Schnitzerei, anbietet und so alte Handwerke aufleben lässt. Neben traditionellen Produkten wie Biber mit Waldhonig kreiert die Manufaktur durch spezielle Rezepturen neue Produkte wie einen veganen Biber oder glutenfreie Bio-Baumnuss-Läckerli (Disclaimer: Der Autor ist Mitgründer dieses Betriebs).

Mikka’s Stadtjäger – Zürcher Spezialität für Grill-Liebhaber

Ist Mikka doch seit einigen Jahren die Zürcher Adresse für Trockenwürste, macht der innovative Kleinbetrieb nun auch mit Grillwürsten von sich reden. Kombiniert mit einem modernen Design und ausgewählten Rohstoffen sowie – im Falle der Grillwürste – mit etwas grobem Senf sind diese Zürcher Spezialitäten ein Muss für jeden Fleischliebhaber in der Limmatstadt.

Stadt-Honig – Fleissige Stadtbewohner über den Dächern von Zürich

Über den Dächern von Zürich, und für viele Zürcherinnen und Zürcher unsichtbar, produzieren die Bienen von Peter unermüdlich ihren Stadthonig. Ganze 26 Bienenvölker sind beispielsweise auf dem Dach des Hotel Marriott angesiedelt. Ein Produkt aus der Stadt und für die Stadt.

Schwarzenbach Kolonialwaren & Kaffeerösterei – Die Tradition lebt weiter

Das schmucke, beinahe antik anmutende Geschäft in der Münstergasse scheint aus einer anderen Zeit zu stammen. Kunstvolle Holzverkleidungen und eine einladende Thekenfront dominieren den Verkaufsbereich. Und doch ist das Angebot von Heini Schwarzenbach, Inhaber in der 5. Generation, so relevant wie nie zuvor. Billigware sucht man hier vergeblich. Dafür gibt es sorgfältig ausgewählte Trockenfrüchte, Spezialitäten verschiedenster Manufakturen und Kaffee aus eigener Rösterei.

Gents Swiss Roots Tonic – Erfrischung mit einem Touch Edelweiss

Das Tonic mit Edelweiss und verschiedensten Kräutern besticht durch ein schickes weisses Design und erfrischenden Geschmack. Und als Durstlöscher oder in Kombination mit Spirituosen schlägt diese Zürcher Spezialität, kreiert von HG, gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

Taucherli Schokolade – Freche Enten aus der Limmatstadt

Hansdampf in allen Gassen würde auf Kay Keusen wohl gut zutreffen. Nach der Übernahme der Zürcher Schokoladenmanufaktur bringt er mit der Kombination von bereits erfolgreichen Zürcher Spezialitäten wie der Taucherli Rapsschokolade und neuen Initiativen wie frozen Yoghurt, heisse Schoggi und Mini-Doughnuts frischen Wind in den Schokoladen-Brei

Turicum Gin – Wacholdertrank für lange Nächte

Die Jungs (Merlin, Oli und Oscar) von Turicum braucht man kaum vorzustellen. Ihr mit Medaillen prämierter Gin aus verschiedenen Gewürzen, Kräutern und der geheimen Zutat (No 3) sorgt in den Ausgehquartieren der Limmatstadt schon länger für Furore.

Brauerei Oerlikon – Craft-Bier aus der Stadt

Mit dem aus fünf verschiedenen Bieren bestehendem Sortiment ist die Brauerei Oerlikon mittlerweile in zahlreichen Bars und Restaurants vertreten. Nachhaltigkeit und die Nähe zum Produkt sind für sie von zentraler Bedeutung. Deshalb wird das Bier von Hand und soweit die Rohstoffe erhältlich sind in Bio-Qualität gebraut.

Der Treber, ein Abfallprodukt beim Brauen geht auf den Waidhof in Seebach und dient dort als Tierfutter für die Kühe und Schweine, welche später von Mika’s in Oerlikon zu den legendären ‘Stadtjägern’ verarbeitet werden. So entsteht eine wunderbare Nutzung der Rohstoffe innerhalb des Stadtkreises 11. Zudem verarbeitet die Bauerei Oerlikon in Zusammenarbeit mit der äss-bar altes Brot zum bereits legendären Oerliker-Alt-Äss-Bier. Eine tolle Sache!

Viele Spezialitäten dieser Manufakturen finden Sie im Berg & Tal Marktladen, Schwarzenbach im Niederdorf, Bachsermärt, Globus oder verschiedenen Biogeschäften wie Alnatura, Egli Bio oder Müller Reformhaus. Neben den genannten Produzenten gibt es natürlich unzählige handwerkliche Lebensmittelproduktionsstätten in der Stadt, welche alte und neue Zürcher Spezialitäten herstellen und dafür sorgen, dass das Gute auch in Zukunft ganz nah liegen kann.

Vielen Dank, dass Sie sich für handwerklich hergestellte Produkte entscheiden und damit zum Erhalt von kleinen Manufakturen beitragen. Sie wollen Kleinproduzenten unterstützen? Kaufen Sie für sich selbst oder für ihren Lieblings-Menschen ein Jahresabo mit einer Auswahl von Zürcher Spezialitäten.